Auszubildende berichten

Vielfalt wird großgeschrieben – Praxisberichte von Auszubildenden

Benedikt K., Auszubildender zum Elektroniker für Betriebstechnik

„Schon während der Ausbildung hat man die Möglichkeit, an den großen Maschinen von WaldrichSiegen zu arbeiten und erschafft damit Großes. Mir gefällt, dass Azubis von Azubis lernen, da die Azubis aus dem höheren Lehrjahr ihr Wissen und ihre Erfahrung an das untere Lehrjahr vermitteln.“


Jan Philipp S., Auszubildender zum Technischen Produktdesigner

„Besonders gut gefällt mir die Vielfalt meiner Ausbildung. Ich arbeite an unterschiedlichen Produkten: Schon bei der Konstruktion müssen die spätere Fertigung und Montage einbezogen werden. So kommt man immer wieder an neue Herausforderungen, die gemeistert werden müssen. Ich bekomme während der Ausbildung Einblicke in die unterschiedlichsten Abteilungen im Haus. Der eigentliche Grund, warum ich bei WaldrichSiegen arbeite, ist aber die Faszination für die riesigen Maschinen, die aus vielen kleinen und großen Einzelteilen zusammengesetzt eine sehr präzise und funktionierende Einheit ergeben.“


Ken Gordon S., Auszubildender zum Mechatroniker

„Ich arbeite gerne bei WaldrichSiegen, weil mich die Arbeit an den Maschinen fasziniert. Die Aufgaben eines Mechatronikers sind äußerst vielseitig. Man kann in der Instandhaltung von Maschinen eingesetzt werden, aber auch bei der Montage. Durch eine Vielzahl von Lehrgängen werde ich auch in anderen Bereichen ausgebildet und erhalte eine hohe Qualifikation.“

Gerne beantwortet unser Personalmanagement deine Fragen:

HerkulesGroup Services GmbH
Daimlerstr. 24
57299 Burbach

Telefon:
+49 2736 493-544

E-Mail:
bewerbungherkulesgroup-services.de