Das Ausbildungsteam

Von Anfang an optimal unterstützt

In den besten Händen – Auszubildenden steht bei WaldrichSiegen zu jeder Zeit ein fester Ansprechpartner zur Seite, der sie anleitet und ihnen alle Fragen beantwortet. In der hauseigenen Ausbildungswerkstatt werden die Nachwuchstalente von den hauptberuflichen Ausbildungsleitern Torsten Tockhorn und Markus Seelbach betreut. Die Auszubildenden zum Technischen Zeichner werden von Ausbilderin Tanja Sauer unterstützt.

Lernen Sie das Team der Ausbildungsleiter von WaldrichSiegen hier kennen!

Torsten Tockhorn – Ausbilder Zerspanungsmechaniker, Industriemechaniker und Mechatroniker

Steckbrief:

Name: Torsten Tockhorn
Position: Ausbildungsleiter, Ausbilder für die Berufe Zerspanungsmechaniker, Industriemechaniker und Mechatroniker
Bei WaldrichSiegen seit: 1989


Warum würden Sie Nachwuchstalenten eine Ausbildung bei WaldrichSiegen empfehlen?

WaldrichSiegen bietet eine abwechslungsreiche, breit angelegte Ausbildung mit hauptamtlichen Ausbildern, die die Auszubildenden bei ihren ersten Schritten im Berufsleben begleiten und fördern. Zudem hat WaldrichSiegen ein eigenes Ausbildungszentrum, in dem alle Lehrgänge für eine erfolgreiche Ausbildung durchgeführt werden.

Was sind wichtige Voraussetzungen, die Auszubildende mitbringen müssen?

Wir suchen motivierte Nachwuchstalente mit Begeisterung für technische Abläufe, mit guten schulischen Leistungen und einer abgeschlossenen Schulausbildung, die Freude am Lernen und ihr Ziel klar vor Augen haben. Neben den schulischen Leistungen interessiert uns vor allem auch die Persönlichkeit der Bewerberinnen und Bewerber.

Was erwartet einen Auszubildenden bei WaldrichSiegen?

Wir bieten Auszubildenden eine hohe Ausbildungsqualität und abwechslungsreiche Tätigkeiten. Unsere Auszubildenden werden umfassend eingearbeitet und können dann bereits verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen – bis hin zum Kundenkontakt. Dabei unterstützen wir sie natürlich bei allen Fragen und betreuen sie individuell. Nach ihrer Ausbildung haben die Jungfacharbeiter bei WaldrichSiegen ausgezeichnete berufliche Perspektiven und Karrierechancen in einem international erfolgreichen Unternehmen.

Wie ist eine Ausbildung bei WaldrichSiegen aufgebaut?

Im gewerblichen Bereich bilden wir in unserem Ausbildungszentrum sowie in den entsprechenden Fachabteilungen aus. Hier arbeiten die Auszubildenden unter anderem an CNC-Maschinen oder technischen Einrichtungen aus den Bereichen Hydraulik, Pneumatik, Elektronik und Mikrocomputertechnik.

Warum arbeiten Sie gerne als Ausbildungsleiter?

Ausbilder ist ein sehr abwechslungsreicher Beruf, in dem ich meine Freude am Umgang mit jungen Menschen und die Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten zum Einsatz bringen kann.

 

Markus Seelbach – Ausbilder Elektroniker, Mechatroniker und Industriemechaniker

Steckbrief:

Name: Markus Seelbach
Beruf: Ausbilder für die Berufe Elektroniker für Betriebstechnik, Mechatroniker und Industriemechaniker
Bei WaldrichSiegen seit: 2007


Herr Seelbach, warum würden Sie Nachwuchstalenten eine Ausbildung bei WaldrichSiegen empfehlen?

Die Ausbildung bei WaldrichSiegen zeichnet sich durch eine große Vielfalt aus. Die Auszubildenden werden nicht nur speziell in ihrem Berufsfeld ausgebildet, sondern erhalten stets die Möglichkeit, Einblick in andere Berufsfelder zu nehmen. Das soll die Zusammenarbeit und das Verständnis für die verschiedene Fragestellungen und Lösungsansätze aller Berufsgruppen fördern. Im werkseigenen Ausbildungszentrum, wo auch alle innerbetrieblichen Lehrgänge durchgeführt werden, stehen den Auszubildenden die beiden hauptamtlichen Ausbilder jederzeit zur Seite.

Was sind wichtige Voraussetzungen, die Auszubildende mitbringen müssen?

Wichtig sind für uns die Persönlichkeit der potentiellen Auszubildenden und ein großes Interesse an technischen Zusammenhängen. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen gute schulische Leistungen und Lernbereitschaft mitbringen. Speziell in den Ausbildungsberufen Mechatroniker und Elektroniker für Betriebstechnik spielen Mathematik und Physik eine wesentliche Rolle.

Was erwartet einen Auszubildenden bei WaldrichSiegen?

Die Auszubildenden erwartet eine abwechslungsreiche Zeit. Sie profitieren von einer hohen Ausbildungsqualität und dem Wissen unserer langjährigen Mitarbeiter. In ihrer Ausbildungszeit werden sie Verantwortung für viele verschiedene Aufgaben in der Fertigung und Montage bei WaldrichSiegen übernehmen. Wir bieten ihnen bei guten schulischen Leistungen die Möglichkeit, an Montageeinsätzen innerhalb Deutschlands teilzunehmen. Nach der Ausbildung werden die Auszubildenden in der Regel in ein Arbeitsverhältnis übernommen und haben hier die Chance, Karriere in einem großen Maschinenbauunternehmen zu machen.

Wie ist eine Ausbildung bei WaldrichSiegen aufgebaut?

Die Ausbildung bei WaldrichSiegen ist sehr praxisorientiert aufgebaut. Im werkseigenen Ausbildungszentrum lernen die Auszubildenden zunächst die wichtigsten Grundfertigkeiten. Von da an arbeiten sie regelmäßig in der Montage unserer vier Produktlinien mit. Hier lernen unsere Auszubildenden von erfahrenen Mitarbeiten die nötigen Fertigkeiten im Präzisionsmaschinenbau. Währenddessen absolvieren sie im Ausbildungszentrum verschiedenste Lehrgänge (Steuerungstechnik, Regelungstechnik, Pneumatik, Drehen, Fräsen u.v.m.). Zudem wird eine intensive Prüfungsvorbereitung durchgeführt, um alle Auszubildenden auf das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfungen vorzubereiten.

Was möchten Sie den Azubis neben den fachspezifischen Informationen vermitteln?

Wir möchten, dass sich unsere Auszubildenden persönlich weiterentwickeln. Dazu gehört der Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und den Kunden. Sie sind die zukünftigen Fachkräfte, die dafür sorgen, dass unsere Maschinen überall auf der Welt ihren Anforderungen gerecht werden. Dazu braucht es nicht nur technisches, sondern oftmals auch menschliches Feingefühl, um sich in Gedanken unserer Kunden bzw. ihrer Maschinenbediener hinein zu versetzen.

Was war bislang Ihr schönster Moment als Ausbilder?

Der schönste Moment ist immer das abschließende Gespräch am Ende der Ausbildung. Die Beteiligten fassen den Ausbildungsverlauf kurz zusammen und regelmäßig kommt von den jetzigen „Jung-Facharbeitern“ der Kommentar: „Am ersten Tag habe ich noch gedacht: Das wird eine lange Zeit. Doch die dreieinhalb Jahre vergingen wie im Flug“.

 

Tanja Sauer – Ausbilderin Technische Produktdesigner

Steckbrief:

Name: Tanja Sauer
Beruf: Technische Zeichnerin und Ausbilderin der Technischen Produktdesigner
Bei WaldrichSiegen seit: 2002


Frau Sauer, welche Aufgaben haben Sie bei WaldrichSiegen?

Ich bin als Technische Zeichnerin in der Konstruktion Mechanik tätig und betreue zusätzlich die Auszubildenden.

Warum sind Sie Ausbilderin geworden?

Ich habe schon nach meiner eigenen Ausbildung die Auszubildenden, die nach mir kamen, betreut. Die Arbeit hat mir viel Spaß gemacht. Daher habe ich anschließend die Ausbildereignungsprüfung abgelegt.

Warum würden Sie Schülern eine Ausbildung bei WaldrichSiegen empfehlen?

Unsere Produkte und deren Komponenten sind sehr anspruchsvoll und die Arbeit in der Konstruktion ist deswegen sehr abwechslungsreich. Die Aufgabenstellungen für die Azubis sind spannend. Ich lege Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung, da sie das Fundament für ein erfolgreiches Berufsleben ist.

Wie ist eine Ausbildung bei WaldrichSiegen aufgebaut?

Technische Produktdesigner durchlaufen verschiedene Abteilungen im Unternehmen. Zu Beginn sind sie mit allen anderen Azubis ihres Lehrjahres in unserer Lehrwerkstatt, wo ihnen die Grundkenntnisse der Metallbearbeitung beigebracht werden. Anschließend kommen sie zu mir ins Technische Büro und lernen die Fähigkeiten für ihren späteren Beruf. Außerdem durchlaufen sie alle Abteilungen in der Fertigung und Montage, um sämtliche Schritte von der Konstruktion bis zur Inbetriebnahme der Maschine kennenzulernen.

Was möchten Sie den Azubis neben den fachspezifischen Informationen vermitteln?

Das sind vor allem Selbstständigkeit und das erfolgreiche Arbeiten im Team.

Was war Ihr schönster Moment als Ausbilderin?

Mein schönster Moment war die erste erfolgreich bestandene Abschlussprüfung eines Auszubildenden, den ich betreut habe.

 
„Ausbildungsmesse Siegen“

20.–21. Juni 2018, 13–18 Uhr, Siegerlandhalle, Stand R21
Mehr erfahren

„Tag der Talente“

6. Juli 2018, 10–16 Uhr
Ausbildungstag bei WaldrichSiegen
Jetzt anmelden

Gerne beantwortet unser Personalmanagement deine Fragen:

HerkulesGroup Services GmbH
Daimlerstr. 24
57299 Burbach

Telefon:
+49 2736 493-544

E-Mail:
bewerbungherkulesgroup-services.de