WaldrichSiegen erhält Weltmarktführer-Urkunde

Das Verzeichnis der Weltmarktführer in Südwestfalen ist um ein Unternehmen reicher

IHK Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener übergab in feierlichem Rahmen die Urkunde an den Geschäftsführer von WaldrichSiegen. Marco Tannert ist stolz darauf, dass der Burbacher Großwerkzeugmaschinenhersteller zu den Aushängeschildern in der ohnehin wirtschaftsstarken Region zählt.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung und die Aufnahme ins IHK-Verzeichnis der Weltmarktführer. Bei unseren Kunden sind wir als wegweisende Marke anerkannt und diese Urkunde unterstreicht unsere starke Marktposition“, so Marco Tannert. Seit Oktober 2015 ist der Ingenieur neuer Geschäftsführer in Burbach.

Besonders häufig vertreten unter den Weltmarktführern in Südwestfalen sind inhabergeführte, mittelständische Unternehmen wie WaldrichSiegen, die auf eine erfolgreiche und oft lange Geschichte zurückblicken können. Im September 2015 feierte das Traditionsunternehmen sein 175stes Firmenjubiläum. Im Jahr 1840 als kleine Schmiede gegründet, entwickelte es sich zum Weltmarktführer und Garant für Präzision und Leistung im Bau von Großwerkzeugmaschinen für die Bereiche Fräsen, Drehen, Schleifen und Texturieren. „Es gibt viele Firmen, die eine so lange Geschichte haben wie WaldrichSiegen, aber wenige Firmen stehen für eine ganze Region, werden synonym gesetzt mit ihrer Wirtschaft. WaldrichSiegen gehört in diese Liga“, so Klaus Gräbener in seiner Ansprache während der 175-Jahr-Feier.

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 2736 493-02

E-Mail-Anfrage