ProfiTurn V: Neue Maßstäbe im Vertikaldrehen

Werkstücke mit bis zu 500 t Gewicht und mit bis zu 13.000 mm Durchmesser können mit der ProfiTurn V bearbeitet werden

Mit dem neuentwickelten Vertikaldrehmaschinenprogramm ProfiTurn V setzt WaldrichSiegen neue Maßstäbe im Bereich der Großdrehmaschinen: Die ProfiTurn V bietet deutlich mehr Leistung und Präzision als alle anderen bekannten Maschinensysteme. Sie integriert verschiedenste Fertigungsverfahren für die Bearbeitung anspruchsvoller, großer Werkstücke mit höchster Genauigkeit und steht für hohe Verfügbarkeit und Energieeffizienz.

Bereits bis Anfang der 1970er Jahre baute WaldrichSiegen Vertikaldrehmaschinen – jetzt wurde eine völlig neue Generation entwickelt. Mit der ProfiTurn V steht eine Baureihe zur Verfügung, die das gesamte Spektrum der Bearbeitung großer und hochgenauer Werkstücke mit bis zu 500 t Gewicht und 13 m Durchmesser abdeckt. Durch die Integration der verschiedenen Fertigungsverfahren Drehen, Bohren, Fräsen und Schleifen wird eine vollständige Werkstückbearbeitung mit höchster Genauigkeit auf einer Maschine ermöglicht.

Sämtliche Hauptachsen des Portals sowie die Planscheibe des Drehtisches sind vollhydrostatisch geführt. Sie gewährleisten höchste statische und dynamische Steifigkeit, Verschleißfreiheit und nahezu unbegrenzte Lebensdauer in allen Verfahrachsen. Die großzügig dimensionierten Strukturkomponenten sind aus hochwertigem Guss hergestellt und werden in-house mit hoher Perfektion bearbeitet.

Bei der Vorbearbeitung nutzt die ProfiTurn V die Werkzeuge in ihrem Leistungsbereich voll aus und reduziert so die Bearbeitungszeiten signifikant. Demgegenüber wird bei der Endbearbeitung die hohe Qualität und Genauigkeit sichergestellt, für die WaldrichSiegen weltweit bekannt ist. Durch den modularen Aufbau der gesamten Maschinenbaureihe kann die Vertikaldrehmaschine flexibel an das Einsatzgebiet und Werkstückspektrum angepasst werden.

Bei der Konstruktion der ProfiTurn V nutzten die Experten von WaldrichSiegen ihre jahrelangen Erfahrungen aus dem Bau von Portalfräsmaschinen und Horizontaldrehmaschinen und übertrugen bewährte Lösungen auf das neue Maschinenkonzept.

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 2736 493-02

E-Mail-Anfrage