Neuausrichtung der Marke Union

Strategische und organisatorische Veränderungen

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

wir möchten Sie über die aktuelle Unternehmenssituation der UNION Werkzeugmaschinen GmbH Chemnitz informieren und Ihnen die wichtigsten strategischen und organisatorischen Veränderungen erläutern.

Infolge einer strategischen Neuausrichtung der Marke Union innerhalb der weltweit agierenden HerkulesGroup wurde die Produktion der UNION Werkzeugmaschinen GmbH am Standort Chemnitz eingestellt. Die Entwicklung und Fertigung der Horizontal-Bohr- und Fräsmaschinen der etablierten Marke Union erfolgt nunmehr durch die Waldrich Siegen Werkzeugmaschinen GmbH und durch die Maschinenfabrik Herkules Meuselwitz GmbH.

Größere Bohrwerke für die Bearbeitung von Werkstückgewichten bis mindestens 25 Tonnen und den sich daraus ergebenden vergrößerten Verfahrwegen werden von der Waldrich Siegen Werkzeugmaschinen GmbH produziert. Die kleineren Bohrwerke, wie beispielsweise das fundamentfreie Kompaktbohrwerk TM 125 mit einer beachtlichen Beladungsmöglichkeit von Werkstückgewichten bis 10 Tonnen, werden bei der Maschinenfabrik Herkules Meuselwitz GmbH gefertigt. Die Vertriebsgesellschaft Waldrich Siegen GmbH & Co. KG ist für den Verkauf der Produkte der Marke Union zuständig und steht Ihnen jederzeit als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Neu- und Weiterentwicklung der hochpräzisen Bohrwerke und Fahrständerfräsmaschinen verzeichnen durch die Spezialisten der HerkulesGroup einen Fortschritt in Sachen Technologie und Innovation. Das Ersatzteilgeschäft und der Service werden selbstverständlich fortgeführt. Ihr kompetenter Ansprechpartner für diesen Bereich bleibt die UNION Werkzeugmaschinen GmbH Chemnitz.

Wir freuen uns darauf, Sie bald zu unseren Horizontal-Bohr- und Fräsmaschinen beraten zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Thoma