Nach 50 Jahren wieder "state-of-the-art"

Maßgeschneiderte Modernisierung

Als WaldrichSiegen 1962 eine Portalfräsmaschine im eigenen Werk in Betrieb nahm, war diese die modernste Maschine ihrer Art in Europa. 18 Jahre lang bearbeitete WaldrichSiegen mit der Maschine hochgenau und störungsfrei Maschinenkomponenten. Nach der Verlegung des Werks von Siegen nach Burbach verkaufte WaldrichSiegen die Maschine an den Lohnfertigungsbetrieb Jung Großmechanik GmbH & Co. KG in Bad Laasphe. Hier war sie weitere 30 Jahre im Einsatz.

Nun entschloss sich die Firma Jung zur kompletten Modernisierung der Portalfräsmaschine. WaldrichSiegen entwickelte für diese Modernisierung ein überzeugendes Konzept. Neben einer mechanischen Generalüberholung einschließlich Umbau auf hydrostatische Führungsbahnschmierung und der Erneuerung der gesamten Hydraulik und Elektrik wurde auch eine neue CNC-Steuerung sowie ein kompletter Satz Fräsköpfe der ProfiMill Baureihe integriert.

Mit der erfolgreichen Inbetriebnahme Mitte 2012 schloss sich der Kreis: Aus der ehemaligen "state-of-the-art" Maschine aus dem Jahr 1962 wurde wieder eine der leistungsstärksten und modernsten Portalfräsmaschinen unserer Zeit. Durch die maßgeschneiderte Modernisierung kann die Fa. Jung die Maschine wieder für viele weitere Jahrzehnte für die effiziente und hochgenaue Lohnbearbeitung einsetzen.

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 2736 493-02

E-Mail-Anfrage

Services

Modernisierung