ProfiTurn M

Komplexe Komplettbearbeitungen in einer Aufspannung

ProfiTurn M auf einen Blick

Die ProfiTurn M Drehfräsmaschine wurde speziell für die Komplettbearbeitung komplexer, rotationssymmetrischer Werkstücke entwickelt. Sowohl Dreh- und Fräsaggregate als auch Bohr- und Schleifaggregate können über die Masterhead-Schnittstelle am Frästurm eingewechselt werden. Das Resultat: höchste Effizienz. Alle Bearbeitungsschritte werden auf einer Maschine durchgeführt und aufwendige und kostenintensive Umrüstarbeiten werden eingespart.

Ob Turbinen- und Generatorenläufer oder Großschmiedeteile – die ProfiTurn M ist für die präzise und effiziente Bearbeitung anspruchsvoller Werkstücke mit bis zu 4,2 m Durchmesser, 25 m Länge und Gewichten zwischen 20 und 250 t ausgelegt. Die Maschine zeichnet sich nicht nur durch ihr bedienungs- und wartungsfreundliches Gesamtkonzept sondern auch durch ihre Energieeffizienz aus.

Modulares Konzept für passgenaue Maschinen

Die ProfiTurn M von WaldrichSiegen überzeugt durch ihre verlässliche Stabilität und ihr modulares Konzept. Jede Maschine wird individuell für die Anforderungen der Kunden konzipiert.

Je nach Durchmesser des Werkstückes wird die Maschine mit einem oder zwei Betten ausgeführt. Die extrem steife Box-in-Box-Konstruktion des Frästurmes garantiert höchste Stabilität auch bei großen Schnittkräften. Durch die hydrostatischen Führungen im Support und Bettschlitten arbeitet die voll eingehauste Maschine nicht nur hoch präzise sondern auch verschleißfrei. Je nach Anforderung wird in den verfahrbaren Ständer eine leistungsstarke Bohr- und Frässpindel oder ein Frässupport integriert. Wie von WaldrichSiegen bekannt, kann für einen vollautomatischen Betrieb der Maschine ein Werkzeug- und Aggregatewechsler integriert werden.

Maschinentechnik

Box-in-Box-Design des Frästurmes

Von allen möglichen Lösungen für horizontale Bearbeitung ist die Box-in-Box-Konstruktion die stabilste Lösung in punkto Schnittkraft und Temperatureinfluss. Der Torständer, aus einem Stück gegossen, nimmt den Frässupport oder die Frässpindel auf und führt sie hydrostatisch in der Y-Achse. Die steife, temperatursymmetrische und verschleißfreie Konstruktion garantiert die hohe Genauigkeit der Bearbeitung.

Spindelstock mit Master-Slave-Antrieb

Der gegossene und stark verrippte Spindelstock gewährleistet höchste Rundlaufgenauigkeit und Leistung. Die Planscheibe ist ebenfalls aus Guss gefertigt und kann Werkstückgewichte von bis zu 250 t sicher aufnehmen. Moderne Antriebskonzepte, wie zum Beispiel ein Master-Slave-Antrieb, ermöglichen die Bearbeitung von Werkstücken mit höchster Präzision und maximaler Leistung.

Reitstock zur Werkstückaufnahme zwischen den Spitzen

Der Reitstock besteht ebenfalls aus einem geschlossenen, verrippten Gussgehäuse. Großzügig dimensionierte Wälzlager für die Körnerwelle bzw. Pinole gewährleisten hervorragende Rundlaufgenauigkeiten.

Hydrostatische Führungen

Support und Bettschlitten der ProfiTurn M sind hydrostatisch geführt. Der Vorteil: unbegrenzte Lebensdauer selbst bei höchster Leistung. Es tritt kein „Stick-Slip-Effekt“ auf, so dass die Positionierung immer hoch genau erfolgt. Die Öltaschen dämpfen wirksam auftretende Vibrationen und unterstützen so die hochpräzise Arbeitsweise der Maschine.

Optionen

WaldrichSiegen hält für die ProfiTurn M umfangreiches Zubehör bereit, um sie individuell an die Anforderungen des Kunden anzupassen.

  • Rollenlünetten
  • C-Lünetten
  • hydrostatische Lünetten
  • Werkzeug- und Werkstückvermessung
  • diverse Spindeleinheiten zur Integration aller erforderlichen Technologien (Drehen, Fräsen, Schleifen und Bohren)
  • Werkzeugwechsler
  • Kühlmittelanlagen, Minimalmengenschmierung
  • innere und äußere Kühlmittelzufuhr
  • viele weitere Optionen

Technische Daten

  • Werkstückdurchmesser: 1 - 4,2 m
  • Spitzenweite, max.: 25 m
  • Werkstückgewichte, max.: 250 t
  • Antriebsleistung Spindelstock, max.: 310 kW
  • Fräsleistung, max.: 80 kW
  • Drehmoment, max.: 7.000 Nm

Größere Maschinenabmessungen bieten wir als Sonderausführung an.

E-Mail-Anfrage
Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 (0) 2736 493-02

E-Mail-Anfrage