Fräsen

Höchste Verfügbarkeit, präziseste Ergebnisse

Als erster Großwerkzeugmaschinenhersteller Europas führte WaldrichSiegen 1951 Portalfräsmaschinen auf dem Markt ein und bot damit eine leistungsstarke Alternative zu Hobelmaschinen und horizontalen Bohrwerken. Ein Jahrzehnt später folgte die nächste richtungsweisende Innovation: die vollhydrostatische Ausführung der Achsen. Diese fortschrittliche Technik schaffte die Voraussetzungen dafür, selbst die Schwerzerspanung auf Großwerkzeugmaschinen mit nahezu reibungsfreien Führungsbahnen und unbegrenzter Lebensdauer zu realisieren.

Führende Maschinentechnik

Seine Vorreiterstellung in der Branche unterstrich WaldrichSiegen 2009 erneut mit einer revolutionären Weiterentwicklung seiner Portalfräsmaschinen. Kernstück ist ein Masterhead-Konzept für Antriebsleistungen bis 120 kW. Der auf der Basis jahrzehntelanger Erfahrung entstandene Fortschritt erlaubt den Kunden von WaldrichSiegen bis heute eine deutliche Steigerung von Maschinenverfügbarkeit und Produktivität. Beispielhaft in punkto Leistung, Drehmoment in Kombination mit Präzision und Effizienz, stellt dies alle anderen Maschinenkonzepte in den Schatten.

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 2736 493-02

E-Mail-Anfrage