Dreh-Fräsen

Effiziente Bearbeitung anspruchsvoller Werkstücke

Komplexe Werkstücke, bei denen sowohl Dreh- als auch Fräsoperationen durchgeführt werden, werden in der Regel auf verschiedenen Werkzeugmaschinen bearbeitet. Das bedeutet für den Anwender zeitintensive Auf- und Umspannarbeiten. WaldrichSiegen bietet innovative Konzepte, die die effiziente Bearbeitung solcher Werkstücke mit einer Maschine ermöglichen.

Bearbeitung in einer Aufspannung

Um schwere Werkstücke kostenminimal in einer Aufspannung sowohl drehen als auch fräsen zu können, entwickelte WaldrichSiegen seine leistungsstarken Drehmaschinen weiter. Mit der Horizontaldrehmaschine ProfiTurn H mit integriertem Fräsaggregat bearbeiten weltweit renommierte Kunden anspruchsvolle Werkstücke mit höchster Präzision. Das Aufgabenspektrum der Werkzeugmaschine erstreckt sich von der Dreh-Fräsbearbeitung von schweren Wellen bis 500 t im allgemeinen Maschinenbau bis hin zur Herstellung von schweren Getrieberädern mit maximal 100 t und Verzahnungsqualitäten nach DIN 8/9.

Die Drehfräsmaschine ProfiTurn M wurde für alle Anwendungsfälle entwickelt, die komplexe Drehfräsoperationen voraussetzen. Ob Turbinen- und Generatorenläufer oder Großschmiedeteile – die ProfiTurn M ist für anspruchsvolle Werkstücke mit bis zu 4,2 m Durchmesser, 25 m Länge und Gewichten zwischen 20 und 250 t konzipiert. Die extrem steife Box-in-Box-Konstruktion des Frästurmes garantiert höchste Stabilität auch bei großen Schnittkräften.

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 (0) 2736 493-02

E-Mail-Anfrage